3. Platz in Teesdorf

Der 4. Lauf zur Slalom-ÖM 2019 fand am 15.08.2019 in Teesdorf statt. Nach einem harten Kampf sicherte sich Mathias Lidauer den 3. Platz zwischen den beiden Renault Alpine von Marcus Stanzel und Franz Schulz. Den Sieg holte Helmut Kienzl im Ford Focus RS.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier: Ergebnis Teesdorf II 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 3. Platz in Teesdorf

9 Hundertstel fehlen zum Klassensieg!

Bei wechselhaften Bedingungen ging der 3. Lauf zur Slalom-ÖM 2019 in Melk über die Bühne. Am Ende fehlten diesmal 9 Hundertstel auf den Klassensieg von Thomas Fröhlich im VW Golf R, und das nach einer Fahrzeit von 2,5 Minuten! Den Gesamtsieg der Division 1 holte sich Marcus Stanzel, der mit der Renault Alpine diesmal in einer eigenen Liga unterwegs war.

Das vollständige Ergebnis findet sich hier: Ergebnis Melk 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 9 Hundertstel fehlen zum Klassensieg!

6 Hundertstel fehlen zum Sieg in Steyr!

Im zweiten Lauf zur Slalom-ÖM 2019 kam es zu einem packenden Dreikampf zwischen Marcus Stanzel, Thomas Fröhlich und Mathias Lidauer. Am Ende hatte Thomas Fröhlich hauchdünn die Nase vorn, er gewann nach insgesamt 2 Minuten Fahrzeit mit 6 Hundertstel Vorsprung auf Mathias Lidauer, Dritter wurde Marcus Stanzel.

Das vollständige Ergebnis findet sich hier: Ergebnis Steyr 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 6 Hundertstel fehlen zum Sieg in Steyr!

Comeback in Teesdorf

Am 22.04.2019 fand der 1. Lauf zur Österreichischen Slalom-Staatsmeisterschaft 2019 statt. Eigentlich wollte man nur dem Mitsubishi Evo IX etwas Auslauf genehmigen, das Auto ist aber nach wie vor wettbewerbsfähig, und das, obwohl es bereits 12 Jahre alt ist. So kam es, dass man in Teesdorf 2 von 3 Rennläufen gewinnen konnte und somit als Meisterschaftsführender der Klasse „Street“ zum 2. Rennen nach Steyr reist.

Das volle Ergebnis findet sich hier: Ergebnis Teesdorf 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Comeback in Teesdorf

Mathias Lidauer beendet Motorsport-Karriere

Wie bereits 2017 angekündigt, hat Mathias Lidauer und mit ihm das Lidauer Motorsport Team nach 15 Jahren seine Motorsport-Karriere beendet. Highlights waren 3 Österreichische Slalom-Meisterschaftstitel, sowie 3 FIA CEZ Slalom-Meisterschaftstitel, nicht zu vergessen auch der Gesamtsieg im GP Racing Ford Fiesta ST Rallye Cup. Für die Zukunft nicht ausgeschlossen sind vereinzelte Gaststarts bei dem einen oder anderen Rennen, eine Meisterschaftsteilnahme ist nicht geplant.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mathias Lidauer beendet Motorsport-Karriere